Büli Bike Tigers

...have fun go dirt!

 

 


  

Aktueller technischer Beschrieb (23.08.2015)

Der BÜLI BIKE PARK ist ein Vita Parcours für Mountainbiker. Also ein Bike Park für Alle. Es werden verschiedene Möglichkeiten und viel Abwechslung geboten.

Der Park ist in drei verschiedene Einheiten aufgeteilt - Singletrail, Downhill und Technikpark.

Singletrail: 
Der Singletrail ist eine Rundstrecke im zugeteilten Gebiet von etwa 3-4 km Länge. Etwa die Hälfte führt auf Forstwegen und die andere Hälfte sind echte Natur - Singletrails. Dieser Rundkurs ist für jede/n Biker/in befahrbar sein und wird mit 2 - 3 Zusatzschlaufen verlängert, erschwert oder erleichtert. Die Ausschilderung wird mit Holzpfählen und "Täfeli" im Boden fixiert.
 

Downhill:
Es sind zwei Downhillpisten angelegt worden mit Sprüngen, überhöhten Kurven und Hindernissen. Da die Kurse eher kurz sind (ca. 200m), ist eine Startrampe aus Holz gebaut. Der Downhill wird einspurig gefahren und mit ca. 4 - 5 Kurven und 3 - 4 Sprüngen aufgebaut sein. Othmar Gspan, Balz Weber und der Schweizermeister Claudio Caluori waren für den Bau und die Linienführung verantwortlich.

Ganz aktuell:

Nils baut in stundenlangem und unglaublich motiviertem Einsatz die Downhill-Pisten um und gib dem Bike Park ein ganz neues Gesicht. Seinen Ideen entsprechend entstehen neue und zusätzliche Anlieger, neue Linien, neue Jumps, neue Tables usw. Ein Besuch lohnt sich, wenngleich die Bauarbeiten andauern.
Siehe betreffend die Bauarbeiten und die neuen Details die unten einkopierten Bilder.

Technik Park:
Der Technikpark ist im Zielgebiet vom Downhill angesiedelt. Er besteht aus 8 - 10 technischen Übungen, die das Ziel haben, das Mountainbike viel besser kennen zu lernen. Die Übungen sollen den Gleichgewichtssinn, die Balance, sowie die technischen Fähigkeiten der Benutzer schulen.

  

 

 

Bilder der Bauarbeiten im Bike Park bzw. Nils im Einsatz: (23.08.15)




Einige Eindrücke vom Park:  (März 2013 )